Humanities, the Arts, and Social Thought

Studenten hören sich einen Vortrag im Neuen Museum, Berlin an.

Der B.A.-Studiengang Humanities, the Arts, and Social Thought des Bard College Berlin bietet Studierenden die Möglichkeit, eine fundierte Ausbildung im Bereich der Geisteswissenschaften zu absolvieren und sich gleichzeitig das Wissen um die wesentlichen geistesgeschichtlichen Entwicklungen, Werke und Diskurse anzueignen, die den Ursprüngen und Ausprägungen der sozialwissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Disziplinen sowie den bildenden Künsten zugrunde liegen. Das Core-Programm besteht aus Kursen, die sich mit zentralen Texten, Kunstwerken und Debatten beschäftigen, die zum kulturellen Erbe Europas und der ganzen Welt zählen. Zusätzlich zur Teilnahme am Core-Programm wählen die Studierenden einen der folgenden drei Fachbereiche (areas of concentrations): Kunst und Ästhetik (Art and Aesthetics), Ethik und Politik (Ethics and Politics), Literatur und Rhetorik (Literature and Rhetoric).

Wahlkurse in Studio Arts (Theater, Tanz, Zeichnen und Collage, Performance, Installation) werden ebenso angeboten wie eine große Auswahl an Kursen im Rahmen der spezialisierten Fachbereiche (z.B. Philosophie, Gesellschaftstheorie, Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft, Filmwissenschaft). Ein spezielles Praktikums-Programm ermöglicht es zu jedem Zeitpunkt innerhalb der Studienzeit, praktische Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln und sich gezielt auf Tätigkeiten in möglichen Berufsfeldern vorzubereiten. Im dritten Jahr des Studiengangs bietet sich die Möglichkeit, ein Studienjahr oder -semester im Ausland zu verbringen, innerhalb Europas (durch das ERASMUS-Netzwerk) oder in den USA (am Bard College) oder einem anderen Land außerhalb Europas (durch das Bard-Netzwerk oder durch die internationalen Austauschvereinbarungen des Bard College Berlin). Im vierten Jahr fertigen die Studierenden unter der Aufsicht eines Dozenten ihre individuelle B.A.-Abschlussarbeit an. Sprachunterricht in Deutsch – von Anfängerklassen bis hin zu Fortgeschrittenenkursen – ergänzen das Studienprogramm. 

Der B.A.-Abschluss qualifiziert Studierende für weiterführende Graduierten-Studiengänge sowie für Tätigkeiten in einem breiten Spektrum von geisteswissenschaftlich oder künstlerisch geprägten Berufsfeldern.

Mehr Informationen über den B.A.-Studiengang Humanities, the Arts, and Social Thought finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung (Study and Examination Regulations) und in den detaillierten Beschreibungen der Programmstruktur und der Anforderungen.